Label Rouge

Min: €0 Max: €25

Label Rouge

Diejenigen, die für Label-Rouge-Geflügel entscheiden, wählen Sie Qualität und soziale Verantwortung der Unternehmen.

Label Rouge Zeichen steht (unter anderem) für Geflügelfleisch und Eiern von höchster Qualität im Vergleich zu den Produkten aus herkömmlichen intensiven Landwirtschaft. Die Produktion erfolgt in kleinen Geflügelfarmen, in denen Geflügel haben Zugang zu einer Freilandhaltung. Diese Produktion ist einzigartig in der Welt, so respektiert sowohl den Tierschutz und die Umwelt.

Die Kettenlebensmittelüberwachung, tierfreundliche Produktionsmethoden und die Sorge für die Umwelt, alle Elemente, die vor allem in den letzten paar Jahren haben in den Vordergrund gerückt, seit den 60er Jahren für das Konzept Label Rouge in Frankreich geltenden.

Die Produktion unter Label Rouge ist mehr als der oben genannten Elemente. Diese einzigartige Produktionsmethode, anspruchsvoll Ernährungsprogramm, die Auswahl von Nutztieren und systematische Kontrollen, die Verbraucher nicht nur Sicherheit, sondern auch die Garantie für eine exquisite kulinarische Qualität des Endprodukts.

Label Rouge Geflügel.

(Produktion, Regulierung, Zertifizierung und Kontrolle).

Label Rouge Geflügel stellt ein Konzept für die Produktion nach strengen Vorschriften des Tierschutzes und des Umweltschutzes sind hohe Priorität. Dies sind, ohne Ausnahme, die Aufzucht Freilandhaltung im Freien. Die Rechtsvorschriften zur Festlegung der Kriterien für die Produktion unter Label Rouge aufgelegt von der Regierung Französisch in der Agricultural Quality Act gebilligt (Artikel L.641-1.)

Das in Frankreich unter dem Label Rouge Gütezeichen produziert Geflügel, die Französisch Begriff "Volailles fermières". Im Rahmen der europäischen Gesetzgebung übersetzt diesen Begriff auf Niederländisch als "Freilandhaltung Huhn Landwirt." Es kann sein, beim Lesen, deutlich geworden, dass die Label-Rouge-Produkt jedoch unterscheidet deutlich in vielen Facetten des Begriffs "Freilandhaltung", wie es in den Niederlanden verwendet wird. Aus Gründen der Klarheit wird in diesem Dokument der Begriff "Freilandhaltung", so nur sporadisch und werden durch die Worte "Label Rouge Geflügel" oder ausgetauscht "Label Rouge Geflügel."

Die Produktion von Geflügel unter dem Label Rouge Label wurde in den 60er Jahren begann und zu der Zeit war eine Reaktion auf den Niedergang der (Geschmack) Qualität von Geflügel aus der intensiven Geflügel.

In der Label-Rouge-Geflügelproduktion angewandt werden zwei Anbausysteme im Großen und Ganzen:

1) Herstellung en plein air. Es handelt sich um eine eingeschränkte Free Geflügel (eingezäunt) Zugang nach draußen auf eine Belegung mit 2 m 2 pro Tier zur Verfügung zu ihm.

2) Herstellung und liberté. Die niederländischen Standards ist ein wenig schwieriger zu Situationen vorstellen: unbegrenzt Gehäuse hat keinen Zaun.


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »